Aktivitätserkennung

 

 

 

 





Die UHF-Aktivitätsmessung ist eine Innovation in der automatischen Brunster-kennung. Ideal für Milchviehhalter, die mit Hilfe der Brunsterkennung höchste Rentabilität anstreben. Es ist eine innovative und benutzerfreundliche Lösung,

                 

die genau anzeigt, wann jede Kuh brünstig ist! Befestigen Sie den Schrittzähler am Bein der Kuh und schließen Sie die Antenne an die Steuereinheit an. Die Antenne sammelt die Aktivitätsdaten in 2-Stunden-Blöcken. Zwischen Schrittzähler und Antenne findet ein ständiger Datenaustausch statt, um einen Echtzeit  Herdenüberblick zu gewährleisten.



Eine Kuh zeigt täglich die gleichen Verhaltens-muster und Bewegungen.

Die Aufzeichnung dieses Steh- und Liegeverhaltens  verfolgt verschiedene Aspekte  dieses Verhaltensmusters:     

Gehen, Stehen  und  Liegezeit, wie oft sie aufsteht und die Anzahl der Schritte pro Tag.
Das System erfasst die Kuh 24 Stunden  pro Tag  und  meldet, wenn Änderungen, verglichen mit dem Durchschnitt der letzten Tage, auftreten.




 

 

 

 


Vorteile:
-Brunsterkennung rund um die Uhr
-Überwachung Stehen & Liegen
-Niedrig-Aktivitäts-Alarm
-Lange Akkulaufzeit
-ISO Identifizierung Option
-Kalenderereignisse
-Ergonomisches Design
-Robust


Detaillierte Informationen können durch einen einfachen PC oder ein Smartphone mit einer einfachen Internetverbindung angezeigt werden. Der Landwirt wird zeitnah darüber informiert, welche Kuh brünstig ist, wann die Brunst begonnen hat und welcher Zeitpunkt der günstigste für eine Befruchtung ist. Die Software zeigt alle Details in einer benutzerfreundlichen Grafik. Die frühzeitige Erkennung von verminderter Aktivität ermöglicht ein Einschreiten bei subklinischen Erkrankungen die die Laktation und die Gesundheit der Kuh gefährden können.



Die  optimale tägliche Raufutteraufnahme beträgt 4 bis 5 Stunden.
Veränderungen  im Fressverhalten  weisen darauf  hin, dass  mit  dem Tier etwas nicht
in Ordnung  ist und dass es näher überprüft werden sollte. Die Überwachung des Fress-verhaltens ist besonders wichtig in der Zeit vor  und  nach dem  Kalben, wenn  ein Tier aufgrund   von   Veränderungen   in   seiner Umwelt,  Futter,  Energiebilanz und  Stress anfälliger für Krankheiten ist.
Der   Halssender   von   Interpuls   überwacht  die  tägliche  Rauhfutteraufnahme  des   Tiers. Die  Überwachung  des  Fressverhaltens mit Hilfe des  Halssenders ist der  nächste Schritt in
der  automatischen  Aufzeichnung  von Verhaltenssignalen, die  auf  mögliche Gesundheits-probleme  des einzelnen Tiers hindeuten.  Dank der  großen Reichweite der Antenne  ist die Überwachung des Fressverhaltens auch geeignet für Stallungen mit Weidegang.


Vorteile:
-Akkurate Überwachung des                          Fressverhaltens
-Brunsterkennung rund um die Uhr- Gesundheitsüberwachung
-Lange Akkulaufzeit
-ISO Identifizierung Option
-Kalenderereignisse
-Benutzerfreundliches Software-Add-on
-Auch geeignet für Weidegang



 

 

 

Mobil 0171 7239416

Tel. 08335 1729

E-mail:

melktechnikillertal@t-online.de